Sie liefen für einen guten Zweck

IGMG Hilfs-und
Sozialverein e. V.

Kreissparkasse Köln
IBAN: DE75 3705 0299 0184 2731 64
BIC: COKSDE 33

Sie liefen für einen guten Zweck

Die Jugendorganisation der Ortsgemeinde Eitorf im Regionalverband Köln organisierte auch in diesem Jahr wieder das traditionelle Jugendsportturnier, bei demJugendliche für einen guten Zweck liefen. Sechzehn Mannschaften aus Köln, Aachen, Bonn und anderen Städten in NRW nahmen an dem Turnier in der Sporthalle von Eitorf teil. Für das Turnier kamen unterschiedliche Vereine aus verschiedenen Kulturkreisen zusammen. Die Einnahmen wurden an den Hasene-Verein zum Bau von Brunnen in Afrika gespendet.

 Burak Yılmaz, Vorsitzender der Jugendorganisation der Ortsgemeinde Eitorf, über das Ziel des Turniers: „Im Rahmen dieses Turniers hatten wir die Gelegenheit, unsere Geschwister in anderen Vereinen kennenzulernen und dabei auch noch einen guten Zweck verfolgen. Von unseren albanischstämmigen Geschwistern erhielten wir Feedback, wie: „Danke, dass ihr uns für einen guten Zweck zusammengebracht habt. Wir haben uns kennengelernt, hatten viel Spaß und gaben Anlass für einen guten Zweck.“ Auch eine Mannschaft aus Flüchtlingen nahm an dem Tunier teil. Das traditionelle Fußballturnier, das wir vor zehn Jahren ins Leben riefen, sehen wir nicht als Selbstzweck, sondern vielmehr als Mittel für gute Taten. Mit den durch die Tuniere erzielten Einnahmen konnten wir 2007 acht Opfertiere, 2009 einen Brunnen in Afrika, 2011 Operationen zur Behandlung des Grauen Star, 2013 einen Beitrag zum Lehrzentrum unserer Ortsgemeinde, 2014 einen Beitrag zu prothetischen Operationen und 2015 fünf Lebensmittelpakete spenden. Seit 2011 lassen wir unsere Spenden über den Hasene Verein den Bedürftigen zukommen.“

Yılmaz erklärte, dass die Erlöse aus dem diesjährigen Tunier für das Brunnenprojekt gespendet werden sollen, und sagte : „Als Jugendliche haben wir uns den Ausspruch unseres Propheten „Der beste Mensch ist derjenige, der den Menschen am nützlichsten ist“ zur Devise gemacht. Um ein nachhaltiges Werk zu ermöglichen, begannen wir mit diesem Projekt.“

 Die Platzierung der Mannschaften lautet wie folgt: Diriliş Eitorf, Albanische Moschee Troisdorf, DITIB Königswinter und IGMG Eitorf.

_2016-04-14 15.39.36

Sie liefen für einen guten Zweck