fbpx

Zakât-Fitra-Kampagne

Zakat 13. April 2022

Zakât und Fitra – Wege zur Wohltat

Auch dieses Jahr hat der Sozial-und Hilfsverein Hasene, eine Zakât-und Fitra-Kampagne, im Ramadan, gestartet. Unter dem Motto „Zakât und Fitra – Wege zur Wohltat“, ruft der Verein nachhaltige und langlebige Projekte ins Leben.

100 €
Lass auch Du einen Schmetterling fliegen
5032

Zakat

Die Zakât ist ein materieller Gottesdienst. Acht Personengruppen dürfen die Zakât erhalten. Der Ramadan wird als Monat des Teilens, der Unterstützung und Hilfe verstanden. Dementsprechend steigert sich die Hilfsbereitschaft der Muslime über die Zakât und Fitra hinaus.

HASENE International e. V.

Kreissparkasse Köln
IBAN: DE80 3705 0299 0149 2890 54
BIC: COKSDE33XXX

Mesud Gülbahar, Vorsitzender des Hasene Hilfs- und Sozialvereins sagt Folgendes über die Kampagne:

„Wie wir aus dem Koran wissen, kommt die Zakât acht Personengruppen zu. Dank der Zakât-Abgaben, verwirklichen wir nachhaltige Projekte.

Unsere Zakât-Beauftragten können über das ganze Jahr, immer wieder vor Ort, die Entwicklung der vorgenommenen Hilfeleistungen nachverfolgen. Wir schauen weiterhin, was die Menschen brauchen und bieten unterstützende Projekte.

Natürlich enden die Lebensmittelpakete und die Verteilung der Kurbân irgendwann. Mit den Zakât-Abgaben rufen wir Projekte ins Leben, durch die Hilfsbedürftige die Möglichkeit bekommen, ihre eigene Arbeit aufzubauen, eigene Produkte herzustellen oder auf andere Weise ein geregeltes Einkommen zu bekommen.

Ziel ist es, dass die heutigen Hilfsbedürftigen sich so entwickeln, dass sie in Zukunft selbst Zakât zahlen können. Auch können wir die jüngeren Generationen durch die Zakât unterstützen.

10 €
5012

Fidya

0

Die Schere zwischen Arm und Reich öffnet sich immer mehr. Gleichzeitig steigt aber die Beteilung von Muslimen an den Gottesdiensten des Zakât und der Fitra. Das ist die schönste Antwort auf dieses Ungleichgewicht in der Ressourcenverteilung.

Wir arbeiten daran, dass unsere Zakât-Projekte in Afrika und Asien dazu führen, dass Menschen die heute nehmen, morgen selbst geben können. Wir verteilen also keine Fische, wir lehren das Fischen.

Mit dem Zakât-Rechner auf unserer Webseite, können Spender ihre persönliche Zakât berechnen und bei uns abgeben. Wir sind wirklich unendlich dankbar, dass wir diesen materiellen Gottesdienst für die Muslime annehmen und an die Orte bringen dürfen, wo es gebraucht wird.

Wir hoffen, dass wir dieses Jahr noch mehr Zakât- und Fitra Einnahmen bekommen, um noch viele weitere Projekte ins Leben rufen zu können.

20 €
5023

Sadaqa

0

Wir wollen mehr Menschen berühren, noch mehr Gutes bewirken, noch mehr Menschen zu einem selbstbestimmten Leben begleiten. In diesem Sinne, wünsche ich allen Spendenen und Ehrenamtlern einen besinnlichen, segenreichen Ramadan.“