Hilfspakete für 160 syrische Familien in Nord-Hama bereitgestellt

HASENE International e. V.

Kreissparkasse Köln
IBAN: DE80 3705 0299 0149 2890 54
BIC: COKSDE33XXX

 

Bei schweren Luftangriffen auf die Städte Idlib und Nord-Hama im Nordwesten Syriens wurden Dutzende Zivilisten, darunter viele Kinder, getötet oder verletzt. Hasene hat an rund 160 Familien, die in Lagern in Nord-Hama leben, Hilfspakete mit Lebensmitteln in Hygieneartikeln verteilt. Nach einem Krisentreffen im russischen Sotschi, bei dem Russland, der Iran und die Türkei über eine Lösung des Syrienkonflikts beraten haben, wurden die Luftangriffe vorübergehend ausgesetzt, und Hilfsorganisationen der Zugang zu der Krisenregion gewährt.

 

Die humanitäre Situation im Norden Syriens hat sich verschlechtert. Viele Menschen mussten ihre Häuser nahe der Frontlinie verlassen und leben derzeit in Zeltlagern. Insbesondere während der Wintermonate sind die Lebensbedingungen wegen Kälte und Dauerregen dort extrem schwierig. Neben warmer Kleidung, Jacken, Schuhen, Decken, Schlafmatten, Kissen, Plastikplanen und Heizmöglichkeiten werden auch Schulmaterialien für die Kinder gebraucht.